News

Innovativ? Und wie!

14. Dezember 2016

Im November veröffentlichte das deutsche Wirtschafts­magazin "WirtschaftsWoche" ein Ranking zum Thema "Innovativste Unternehmen im Mittelstand". Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG landete hier auf einem überzeugenden Platz 21 von 3.500 Firmen.

Was umfasst das so oft benutzte Wort "Innovation"? Neben Ideenreichtum, der Weiterentwicklung des Bestehenden sowie der Kreation immer neuer Produkte und Funktionen, steht Innovation auch für Mut, Neugier, und den unbedingten Willen, die guten Ideen auch umzusetzen und zu einer erfolgreichen Anwendung zu bringen.

Die Münchner Unternehmensberatung Munich Strategy Group (MSG), die von der WirtschaftsWoche beauftragt worden war, beobachtete und bewertete darüber hinaus auch neue Ansätze zum Beispiel im Marketing und der Organisation. Analysiert wurden 3.500 deutsche Betriebe mit einem Umsatz zwischen zehn Millionen und einer Milliarde.

Im ersten Schritt verglich MSG die Unternehmensdaten, sprach mit Kunden, Branchenexperten genauso wie mit Geschäftsführern, Inhabern und Beiräten. Für die engere Wahl von 400 verbliebenen Unternehmen wurde dann ein " Innovationsscore" entwickelt. MSG-Gründer und Studienleiter Sebastian Theopold legte hier neben wirtschaftlichen Indikatoren wie Umsatzwachstum und Ertragskraft besonderes Augenmerk auf Innovationsdynamik, -reputation und -führerschaft: man achtete darauf, ob das Unternehmen sich durch ständige Neuerungen auszeichnet und eine ideenfördende Kultur etabliert.

Bei dieser anspruchsvollen Analyse auf Platz 21 zu landen, ist eine Bestätigung der Unternehmensstrategie der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, die von jeher nach vorne und über den Tellerrand schaut und auch immer wieder Impulsgeber für die gesamte Branche ist.

OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen