• Fahrzeuge
  • Innovation
  • Service
  • Ersatzteile
  • News & Fans
  • Shops

News

Sid ist da!

12. November 2018

Er hat einen Arm, sechs Achsen und arbeitet vollautomatisch: Die Rede ist von EcoRPL033, Spitzname Sid, dem neuen Lackierroboter der Kässbohrer Geländefahrzeug AG. Seit September 2018 führt er in der Produktion in Laupheim die 100%-ige Lackierung der Fahrerhauskabinen durch. Dieses Video zeigt, wie der Roboter des Herstellers Dürr arbeitet.

Nach der zweifachen Applikation der chromatfreien Füller-Lackierung (2 x 15 Minuten) erhält die Fahrerhauskabine ihren schwarzen Decklack. Damit der Roboterarm jeden Quadratzentimeter der Kabine erreicht, ist diese auf einem 360°-Drehtisch mit Kippfunktion befestigt. Das intelligente Zusammenspiel von Drehtisch und Farbschlauch ermöglicht die vollständige Lackierung mit nur minimalen Farbverlusten. Die Beschichtung dauert erneut 15 Minuten und erzeugt eine 40-60 µm dicke Farbschicht.

Bis zu sieben Karosserien pro Tag können auf diese Weise lackiert werden. Die innovativen Funktionen des Roboters sind ein echter Zugewinn für die Firma Kässbohrer, die sich, wie der Vorstand betont, auch in Zukunft als Manufaktur sieht. Die zunehmende Automatisierung der Produktion und der sinnvolle Einsatz moderner Technologien tragen zum Erreichen der Unternehmensziele bei: Höchste Effizienz und höchste Qualität. Für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und unser Unternehmen! 

"Sid" ist der neue Lackierroboter der Kässbohrer Geländefahrzeug AG.
"Sid" ist der neue Lackierroboter der Kässbohrer Geländefahrzeug AG.
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen